HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

Anerkennung Baugebiet Längelter der Stadt Heilbronn

Offener städtebaulicher freiraumplanerischer Wettbewerb

Ort: Heilbronn
Jahr:2019

Heilbronn ist in seiner Dynamik eine Stadt mit positiver Bevölkerungsprognose. So besteht eine große Nachfrage sowohl nach gehobenem, als auch nach bezahlbarem Wohnraum, die nicht allein durch Innenentwicklung gedeckt werden kann.
Leitidee ist es, die im Gelände bestehende orthogonale Struktur aufzunehmen. Auf dem Plateau entsteht eine den Grünräumen zugeordnete Geschossbebauung, die aus der Ferne als Stadtkrone wahrgenommen werden kann. In der Mitte entsteht ein kleines Versorgungszentrum mit Lebensmittelmarkt, Post und Bankservice und einem Bistro mit Freiraumgastronomie mit Ausblick auf die sportiven und freizeitlichen Aktivitäten in den Grünräumen. In den Obergeschossen können Büros, Dienstleistungen und Praxen eingerichtet werden. In der Nachbarschaft des Marktplatzes liegt die Festwiese, die mit vielfältigen Veranstaltungen zur Identifikationsbildung des neuen Stadtteils beiträgt. An der Hangkante entsteht ein Geschosswohnungsbau, der sich für Seniorenwohnungen mit Pflegeeinheit eignen würde, neben dem Gasthaus zur schönen Aussicht. Die beiden Wohnquartiere im Osten und im Westen sollen vor allem Einfamilienhäusern in Reihenbauweise, Kettenhäusern und kleineren Geschossbauten vorbehalten sein.

Zur Werkzeugleiste springen