HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

Umgestaltung der Hauptstraße in Markt Erlbach – Realisierungswettbewerb

Auslober:Markt Erlbach
RPWVergabeverfahren
Jahr:2012

Auszug aus der Bekanntmachung:
Der Markt Markt Erlbach beabsichtigt die Ortsmitte im Bereich der Hauptstraße neu zu gestalten.
Ziel des Wettbewerbes ist es, die Aufenthaltsfunktion und Gestaltqualität der Verkehrs- und Freiflächen des öffentlichen Raumes im Bereich der Hauptstraße nachhaltig zu verbessern. Gesucht wird ein innovatives Gesamtkonzept das eine eigene Identität stiftet und gleichzeitig respektvoll mit den historischen und denkmalgeschützten Gebäuden umgeht.
Aufgabe des Wettbewerbes ist ein freiraumplanerisches Gestaltungskonzept für den Öffentlichen Raum im Bereich der Hauptstraße. Das Ortszentrum von Markt Erlbach soll im Verlauf der Hauptstraße eine neue, herausgehobene Qualität durch gestalterische und den Straßenraum strukturierende Maßnahmen erhalten.
Gleichzeitig sollen auch die Eingangsbereiche zum Ortszentrum am östlichen und westlichen Ende der Hauptstraße städtebaulich aufgewertet und attraktiver gestaltet werden. Die Gestaltungsvorschläge sollen die Basis bilden um der Hauptstraße ihre ursprüngliche Bedeutung als zentrale Geschäftsstraße wiederzugeben.
Dabei sollen vor allem die Belange von Senioren, Menschen mit Behinderungen (Barrierefreiheit), Familien und Kindern berücksichtigt werden.
Das Wettbewerbsgebiet umfasst im Realisierungsteil den ca. 500m langen Straßenzug der Hauptstraße, der sich in Ost-West Richtung durch den historischen Altort von Markt Erlbach zieht.
Der Realisierungsteil umfasst eine Fläche von ca. 7.195m².
Der Ideenteil umfasst die westlichen und östlichen Anschlussbereiche der Hauptstraße an das weiterführende Straßennetz. Diese Bereiche markieren die Eingänge in den historischen Altort von Markt Erlbach. Der Ideenteil umfasst eine Gesamtfläche von ca. 9.900m².

Zur Werkzeugleiste springen