HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

Teilabbruch und Neubau der Jugendstätte Haidenaab in Speichersdorf – VOF – Generalplanerleistungen

Auslober:Landratsamt Bayreuth
VOFVergabeverfahren
Jahr:2016

Auszug aus der Bekanntmachung:
Der Landkreis Bayreuth hat im Jahr 1981 das ehemalige Schulhaus in Haidenaab erworben und zur Jugendstätte umgebaut. Der Altbau wurde um 1857 als erdgeschossiges Gebäude errichtet und um 1906 aufgestockt.
Bis 1969 wurde das Gebäude als Schulhaus genutzt, danach war es zeitweise vermietet.
Im Hauptgebäude, dem ehemaligen Schulgebäude, sind derzeit vier Schlafräume, drei Gruppenleiterzimmer sowie WC`s und der Heizraum untergebracht.
Auf der Rückseite des Hauptgebäudes wurde 1985 ein Sanitärtrakt mit WC-Anlagen und Gemeinschaftsduschräumen als erdgeschossiger Anbau errichtet.
Im Jahr 1995 wurde der Tagungsraum mit Küche und Speiseraum angebaut. Im Jahr 2007 wurde das Dachgeschoss zu zwei Betreuerzimmern mit WC und Dusche und einem Aufenthaltsraum umgebaut.
Aus verschiedenen wirtschaftlichen und nutzungsspezifischen Überlegungen heraus soll die Jugendstätte nun durch einen Teilabriss und einen Neubauteil den heutigen Nutzungsbedürfnissen, sowie den gestiegenen energetischen Anforderungen entsprechend saniert und erweitert werden.
Der Neubau, der an den Bestand angebunden wird, hat ein geschätztes Gebäudevolumen von ca. 2000 m³ umbauten Raum. Hier sollen insgesamt 33 Betten, aufgeteilt in 1 bis 3-Bettenzimmer inkl. Nasszelle untergebracht werden.
Weiterhin sind geringfügige Leistungen für die Gestaltung der Außenanlagen (Zuwegungen, eigener Grundstückszugang, Aufenthaltsbereich im Freien,…) zu erbringen. Die Kosten hierfür sind mit rund 2,4 Mio EUR brutto (KG 300, 400, 500) veranschlagt worden.
Der Abbruch von Teilen des Bestandsgebäudes ist nicht Bestandteil dieses Vergabeverfahrens.

Zur Werkzeugleiste springen