HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

Neubau Bürogebäude Fa. Infosim GmbH in Würzburg – Realisierungswettbewerb

Auslober:Privat
RPWVergabeverfahren
Jahr:2016

Auszug aus der Bekanntmachung:
Das neue Bürogebäude der Infosim GmbH & Co.KG soll nicht nur eine op¬timale Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter darstellen, sondern auch die Fa. Infosim nach außen hin repräsentativ und werbewirksam darstellen. Hierzu sind Sichtbezüge von den Erschliessungshauptachsen des Baugebietes „Hubland“ aufzunehmen und das Gebäude auf dem Grundstück entsprechend zu positionieren, um die von der Haupterschliessungsachse „Am Galgen¬berg“ aus gesehene „rückwärtige Lage“ des Grundstücks zu kompensieren. Die Möglichkeiten des Bebauungsplanes sind hier optimal auszunutzen um sich hinter dem stark in Erscheinung tretenden Nachbargebäude „TGZ“ zu behaupten.
In der Fa. Infosim & Co.KG GmbH wird vorzugsweise in kleinen „Teams“ zusammengearbeitet. Selten entstehen Einzelarbeitsplätze. Je nach Projek¬tanforderungen werden „Teams“ unterschiedlicher Größe (3 bis 6, selten 8) Mitarbeiter gebildet. Daher sind flexible Raumgrößen für die Arbeitsweise in der Fa. Infosim enorm wichtig. Das Arbeiten in abschliessbaren, voneinander schallgetrennten Räumen steht im Vordergrund, kann aber wahlweise durch das Prinzip der „offenen Türen“ von den Mitarbeitern aufgehoben werden sobald mehr Kontakt/ Interaktion unter den Mitarbeitern gewünscht wird.
Großraumbüros haben sich aufgrund der entstehenden hohen Lärmpegel im Arbeitsumfeld nicht bewährt.
Um trotzdem die Interaktion zwischen den Mitarbeitern möglich zu machen und zu fördern, ist den Sozialbereichen besondere Aufmerksamkeit zu wid¬men. Es sollen sowohl schalltechnisch abschliessbare Bereiche (Tischkicker etc…) aber auch offene „loungeartigen“ Bereiche angeboten werden, die angenehme Aufenthaltsatmosphären entstehen lassen

Zur Werkzeugleiste springen