HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

Miltenberg Engelplatz

Fläche:3.970 m²
Jahr:1996
Bauherr:Stadt Miltenberg

Grundidee war es, den ursprünglichen Freiraum der Platzfläche wiederherzustellen und in der Altstadt eine große Fläche anzubieten, als „urbane Bühne“ für verschiedene Aktivitäten.
Die Platzarchitektur wurde bewusst zurückhaltend und mit sparsamen Mitteln gestaltet. Bodenbelag, Bänke, Beleuchtung und Brunnen bilden ein neues Ensemble, das den Erlebniseinkauf in der Altstadt unterstützen soll. Im östlichen Teil des Platzes wurden 14 Stellplätze unter Bäumen angeordnet. Im westlichen Teil des Platzes wurde eine bodenbündige Brunnenanlage errichtet, um die Fläche des Platzes bei Nichtbetrieb der Brunnenanlage nicht zu verstellen. Das computergesteuerte Fontänenfeld mit wechselnden Lichteffekten soll Spaß machen und eine heitere Stimmung vermitteln.
Multifunktionale Lichtmasten an der Südseite des Platzes markieren den Platzrand ohne ihn abzuriegeln. Die höchste integrierte Lichtpunkthöhe leuchtet den Platz bei Veranstaltungen breitflächig aus. Die Straßen und Wege werden durch Leuchten auf einer niedrigen Masthöhe von ca. 3.00 m beleuchtet. Es können unterschiedliche, vorprogrammierte Lichtsituationen von einer zentralen Stelle aus abgerufen werden. Vorstellbar sind eine allgemeine Abend-/Nacht-beleuchtung, eine Festbeleuchtung und eine Veranstaltungsbeleuchtung. Brunnen- und Platzränder sind durch Bodendiodenleuchten angedeutet.

Zur Werkzeugleiste springen