HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

Marktheidenfeld Neubau Gemeindehaus

Teilnahme
Beschränkt offener Einladungswettbewerb

Ort:Marktheidenfeld
Jahr:2008

Die Stellung des neuen Gemeindehauses Marktheidenfeld etabliert den weiträumigen Gemeindeplatz als neue Mitte. In der Nordseite des Gebäudes sind zwei Gruppenräume untergebracht. Ein Teil der Wirtschaftsräume liegt im westlichen Bereich, weitere Nebenräume sind im Untergeschoss zu finden. Somit verringert sich die oberirdische Gebäudemasse und der Festplatz bleibt großzügig. Der große Saal im Süden des Erdgeschosses öffnet sich hin zum Platz. Er ist deutlich überhöht und sticht so als zentraler Gebäudeteil hervor. Wird mehr Platz benötigt, kann durch flexible Trennwände das Foyer oder der große Gruppenraum hinzu geschaltet werden. Auch der Festplatz vor dem Gemeindehaus kann so ganz einfach mitgenutzt werden.

Ein neuer überdachter Laubengang führt von der nördlichen Seite des Gemeindehauses zum neuen Zugang in den Aufzugs- und Treppenturm und verbindet so die beiden dominierenden Gebäude und schafft so, nicht nur optisch, eine direkte Verbindung zur Kirche. Im Bereich vor dem Eingang des neuen Gemeindehauses fungiert der bestehende Baum als zentraler Platzbaum.

Um eine angenehme Aufenthaltsqualität zu schaffen, wird eine Anlagenmauer als Lärmschutz zur B8 im Süden des Platzes errichtet.

Zur Werkzeugleiste springen