HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

ISEK Gerbrunn

Das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept soll Antworten auf den Strukturwandel in der Stadt Miltenberg geben, um langfristig alle weiteren Schritte und Maßnahmen vor allem bezüglich der städtebaulichen Entwicklung daraus ableiten zu können. Ziel ist es, die zentralörtliche Bedeutung der Stadt Miltenberg zu stärken und einen Gewinn an Lebensqualität und lokaler Attraktivität für Bürger wie auch Besucher zu erreichen. Das Konzept stellt diejenigen Bereiche heraus, die Zukunftsaussichten eröffnen und auf die sich die Stadt Erfolg versprechend hin entwickeln kann. Die besonderen Stärken und Entwicklungspotenziale der Stadt Miltenberg, die es zukünftig gezielt zu nutzen gilt, sowie vorhandene Mängel aus städtebaulicher und funktionaler Sicht werden benannt und es werden Vorschläge zur Einleitung der erforderlichen Anpassungsmaßnahmen in verschiedenen Handlungsfeldern unterbreitet. Für die wesentlichen Handlungsfelder werden konkrete Maßnahmen und Prioritäten festgelegt, die realistisch und umsetzbar sind. Hierzu wurden im Rahmen des Planungsprozesses bereits vorhandene Planungen und Projektideen erfasst und bewertet sowie neue Maßnahmen- und Projektvorschläge entwickelt. Darauf aufbauend wurden eine integrierende Strategie (strategisches Stadtmodell), ein städtebaulicher Rahmenplan und ein Aktionsprogramm mit ausgewählten Impulsprojekten zur künftigen Entwicklung der Stadt erarbeitet. Dabei wurden die Bezüge zum umgebenden Raum, insbesondere zu den Nachbarorten Bürgstadt, Groß- und Kleinheubach, besonders berücksichtigt.

Zur Werkzeugleiste springen