HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

Gadenbau Grafenrheinfeld

Ort:Grafenrheinfeld
BRI:1.400m²
Jahr:2001
Bauherr:Gemeinde Grafenrheinfeld

So wie in den Städten alte Fabrikgebäude mit interessanten, kreativen Nutzungen ausgebaut werden, bieten in den Dörfern alte Lagerhäuser diese Möglichkeit. Der Bau sollte mit seinem Bühnen- und Werkstattcharakter Anregung geben, sich kreativ und phantasievoll zu betätigen. Er bietet damit den passenden Rahmen für die offene Vereins- und Jugendarbeit und für Veranstaltungen der VHS und der Musikschule. Ziel war es den Lagerhauscharakter zu erhalten, sichtbar zu machen und das multifunktionale Jugendhaus mit einer besonderen Architektur im Ort herauszuheben.
Das umgebaute Lagerhaus lebt von der Spannung der zwei Funktionsbereiche: dem zweigeschossigen Jugendzentrum mit Galerie, Küche, Büro und einem Gruppenraum, sowie einem Veranstaltungssaal im Erdgeschoss und den unter dem Dach liegenden Räumen der Musikvereine. Der voll aufgeglaste Flur- und Treppenraum zwischen den Funktionsbereichen ist Verbindungsraum und Treffpunkt. Die große Glasfront an der Schulgasse gewährt den Einblick in das multifunktionale Jugendhaus.

Zur Werkzeugleiste springen