HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

2. Preis Fürstenzell – Aufwertung des Ortskerns

2. Preis
Nichtoffener Wettbewerb

Ort:Fürstenzell
Jahr:2017

Das städtebauliche Konzept verfolgt das Ziel, den landschaftsbezogenen Charakter des ehemaligen dörflichen Ortes vor der Klosteranlage zu erhalten und zu entwickeln. Zugleich soll die Aufenthaltsqualität der Ortsdurchfahrt durch Reduzierung des Geschwindigkeitsniveaus mit baulichen und gestalterischen Maßnahmen verbessert werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Herausarbeiten der Vielfalt und Kontraste der unterschiedlichen Raumcharakteristik, die den Ort prägen. Hierzu gehören einige Maßnahmen:

  • Neugestaltung des Marktplatzes als urbaner Platzraum
  • Neugestaltung des Platzraumes vor der Klosteranlage als Teil des ehemaligen Dorfangers
  • Neugestaltung der Vorfläche vor dem Friedhof. Verlegung des Kriegerdenkmals in diesem Bereich
  • Verlängerung der Platanenallee an der ehemaligen Passauer Landstraße
  • Renaturierung und Bepflanzung der beiden Bachgräben Zeller Bach und Mühlbach
  • Anlage eines Platzraumes zwischen Kirchenweg und Gabinger Weg
Zur Werkzeugleiste springen