HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

Marktplatz in Frammersbach

Ort:Frammersbach
Fläche:3.130m²
Jahr:2010
Bauherr:Markt Frammersbach

Auszeichnungen:
Architektouren 2010 der Bayer. Architektenkammer, Betonpreis INNO 2010 – Lobende Anerkennung

Publikationen:
Stadt und Raum. 2010/5

Der bisher vornehmlich als Parkplatz genutzten Marktplatz in Frammersbach wurde zu einem multifunktionalen Aufenthaltsbereich und Kommunikationsplatz umgestaltet. Das Besondere an der Platzgestaltung ist eine Plattform aus Holz, die um einen bestehenden hohen Lindenbaum als Treffpunkt und Kommunikationsort angelegt wurde. Aufklappbare Rückenlehnen ermöglichen verschiede Sitzpositionen, zudem schaffen kleine Stehleuchten abends ein intimes Licht. Ein Wassergerinne, das aus der Plattform entspringt, lädt Kinder zum Spielen mit dem Wasser ein. Der mächtige Lindenbaum, der alle Häuser überragt, wird nachts im Kronenbereich von innen heraus beleuchtet, wodurch ein märchenhafter Eindruck entsteht (Lichtplanung Ulrike Brandi Licht, Hamburg). Baum und Wasserlauf symbolisieren Elemente der Naturlandschaft des Spessart in der Ortsmitte von Frammersbach.
Ein durchgehender Platzboden in einem zurückhaltenden hellroten Ton fasst die räumliche Situation zusammen. In der Platzmitte ergänzt eine wassergebundene Decke den in Rottönen variierenden Bodenbelag.

Zur Werkzeugleiste springen