HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

2. Preis Umgestaltung Seestraße und Reinhold-Schick-Platz in Herrenberg

Ort: Herrenberg
Jahr: 2018

Tragende Idee des Konzeptes ist es, die besondere Struktur des einzigartigen Kulturdenkmals Herrenberg zu erhalten und hervorzuheben.

 Der sich um die Altstadt windende breite Straßenraum der Seefelder Straße wird durch raumbildende Baumreihen in überschaubare Raumabschnitte geteilt. Sie unterstützen und betonen die Querbeziehungen und verbinden die Altstadt mit den neuen Stadtvierteln. Breite gepflasterte Fußgängerstreifen und verkehrsberuhigende Mittelinseln mit markierten Fußgängerüberwegen erleichtern die Querung der Fahrbahn. Durch das Gegenüber der Platzanlagen Seeländer Platz und Platz am Gerbertor sowie der Fußgängerzone und dem Reinhold-Schick-Platz vor dem ehemaligen Bronntor werden die historischen Zugänge zur Altstadt deutlich betont.

Der ehemalige Grabenbereich, der sich vom östlichen Altstadtrand bis zur Kreuzung Stadthallenstraße erstreckt, soll als eigene Raumeinheit erkennbar bleiben und als Aktivitätsband und eigener Stadterlebnisraum das neue Herrenberg mit der Altstadt verbinden und aufwerten.

Zur Werkzeugleiste springen