HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

HOLL | WIEDEN | PARTNERSCHAFT

Menu

Kürnach Kirchplatz

Ort:Kürnach
Fläche:2.800m²
Jahr:2000
Bauherr:Gemeinde Kürnach

Auszeichnungen:
Architektouren 2001 der Bayer. Architektenkammer

Grundgedanke der Neugestaltung war es, alle Flächen zusammenzuführen und einen möglichst zusammenhängenden Freiraum zu gestalten. Die verkehrliche Funktion sollte untergeordnet sein. Der Platzraum selbst wurde von allen Stellplätzen freigehalten. Er soll dazu auffordern, diesen Raum in Besitz zu nehmen, Versammlungen und Feste zu veranstalten. Konzept der Gestaltung war es, die Platzflächen durch einheitliche Pflasterung zusammenzufassen. Der Ausbau wurde niveaugleich ausgeführt, damit eine zusammenhängende Platzfläche entstehen konnte. Eine Abtrennung von Geh- zu Fahrbereich erfolgt lediglich durch eine Pflasterrinne.

Im Schnittpunkt der Achsen Schäferstiege, Kirchenportal und Rathauseingang wurde ein Plattenkreis angelegt, in dessen Mitte der Mai- bzw. Weihnachtsbaum aufgestellt werden kann. Am Rand des Kreises stehen massive, jedoch abbaubare, Granitbänke. Weitere Aufenthaltsbereiche mit Sitzmöglichkeiten entstanden im Bereich des Kirchenaufgangs.
Durch den Abriss des seitlichen Anbaus am Rathaus und die Umgestaltung in eine „offene Halle“ wird der Platzbereich um eine Aufenthaltsmöglichkeit erweitert, die auch bei schlechterem Wetter nutzbar ist. Im Rathaus wurde eine öffentliche WC-Anlage eingebaut.

Zur Werkzeugleiste springen